• Heiraten

    in Afrika

    Mehr

    “Ja, ich will” unterm Afrikanischen Sternenzelt, einzigartig und unvergesslich

    Afrika als magisches Hochzeitsziel bietet mehr als jede andere Destination auf unserem Planeten. Es bietet einfach alles: tolles Wetter, unvergleichliche Schönheit, Mystik und Originalität. Egal, ob Sie elitäre Weingüter oder die feinsandigen Strände, die weitläufigen und exotischen Wildparks oder die wilde Schönheit vorgelagerter Inseln suchen, die Auswahl ist gross und eine Entscheidung zu treffen, ist nicht immer leicht.

    Für die meisten Paare ist die Hochzeit die ultimative Feier und der Beginn eines neuen Abschnitts. Zurecht wird erwartet, dass es ein “once-in-a-lifetime” Erlebnis werden soll. Aus diesem Grund ist es enorm wichtig, den richtigen Start zu finden um einer Traumhochzeit näher zu kommen. Wenig ist im Leben so bedeutsam wie der heilige Bund und nur wenige Anlässe bieten so viel Bedeutung wie Hochzeiten. Wir helfen Ihnen, Ihre Traumhochzeit zu einem stressfreien Erlebnis zu machen und führen Sie durch unsere Auswahl unvergleichlicher Locations.

    Geeignete Reisezeiten sind ganzjährig, die besten Monate für Hochzeiten im Südlichen Afrika sind September bis November (Frühjahr) und Dezember bis März (Sommer). Das Klima ist mild, die Natur in voller Blüte und angenehm warme Nächte lassen den europäischen Winter vergessen.

    Weddings-Nkwichi-Beach-View-(4)

    Insel Sansibar

    Mit feinsten, weißen Sandstränden und türkisblauem Meer, ist Sansibar ein magischer Ort im Indischen Ozean. Die Insel der Gewürze verbindet afrikanische und arabische Kulturen und bietet als Fotomotiv beste Voraussetzungen. Vor der Nordküste liegt Mnemba Island: eines der exklusivsten Reiseziele Afrikas und von Condé Nast unter den Top 3 der romantischten Strand-Destinationen der Welt gekürt.

    Weddings

    Masai Mara

    Sie suchen einen Ort mit Safari-Romantik? Sie möchten authentisches «out of Africa»? Dann ist die Masai Mara der richtige Ort, um Ihr Versprechen zu bekunden. Bekannt als das Theater der “Besten Tiershow auf dieser Erde”, ist die Masai Mara der berühmteste Artenschutzpark in Kenia. Die offene Savanne, artenreiche Tierwelt, atemberaubende Ballonfahrten und Luxus-Lodges, hier begleiten Sie traditionelle Masai-Krieger zum Altar. Ein einzigartiges Erlebnis.

    Die Viktoriafälle

    Das koloniale Hotel liegt am Ufer des mächtigen Sambesi zwischen Sambia und Simbabwe, wilde Zebras finden sich in der Gartenanlage. Die Viktoriafälle, mehr als eine Meile breit, sind als eines der sieben Naturwunder der Welt berühmt geworden. Die Wasserfälle sind fast doppelt so groß wie die Niagara Falls, aber von wildlebenden Tieren umgeben. Ein perfekter Ort um zu heiraten! Für die anschliessenden Flitterwochen bieten romantische Flusskreuzfahrten besten Blick auf die tiefrot untergehende Sonne und grosse Flusspferd Familien.

    Namibia

    Namibia ist ein Land, in dem die Sonne fast immer scheint. Entlang der Atlantikküste erstreckt sich die über 80 Millionen Jahre alte Namib-Wüste. Abenteuerlustige Paare kommen hier auf ihre Kosten: Kanu-Touren, Ausritte per Pferd, Quad-Wüstensafaris oder ein Ausflug zum berühmten Etosha Nationalpark im nördlichen Teil des Landes. Der Park ist die Heimat von Elefanten, Zebras, Geparden, Nashörnern, Löwen, Antilopen, Sträussen und vielem mehr. Ein wirklich spezieller Ort, um den Bund fürs Leben zu schliessen.

    Wedding-Mnemba_Island_2014-295.1-copy

    Südafrika Western Cape

    Die Provinz Western Cape bietet sicherlich die meisten Zutaten für eine magische Hochzeit. Die vielfältige Schönheit der Provinz sucht ihresgleichen und offeriert zahlreiche Möglichkeiten: die Westküste mit ihrem rauen Charme, die tropisch grüne Garden Route, die Weinregionen mit pittoresken Herrenhäusern und exzellenter Küche und natürlich Kapstadt, die Perle im Südlichen Afrika.

    Wedding-A220-spierstyledshoot-9472

    Sehr beliebt für gelungene und unvergessliche Hochzeiten sind die Weinregionen rund um Stellenbosch, Franschhoek und Paarl. Es gibt Dutzende von Weingütern zur Auswahl und jedes hat seinen eigenen Charakter, von stattlichen Kap Holländischen Villen mit äusserst gepflegten Gärten und langer Tradition bis hin zu kleineren Boutique-Weingütern mit stimmungsvollen Weinkellern und ausgezeichneter Küche.

    Vorteile einer Hochzeit im Ausland:

    weddings_dsc4169

    • Hochzeiten im Ausland sind in der Regel deutlich kleiner als zu Hause. In den meisten Fällen, aufgrund der kleineren Gästeliste, ist die Atmosphäre wesentlich lockerer, die anreisenden Gäste sind entspannter. Zudem sind Hochzeiten, vor allem in Südafrika, überraschend erschwinglich. Der günstige Wechselkurs macht es möglich.
    • Eine Hochzeit auf afrikanischem Boden ermöglicht Kreativität, Ihr Stil und Ihre Vorstellungen können hier ermöglicht werden. Kombinieren Sie ihre religiöse Zeremonie mit der örtlichen Tradition, und profitieren Sie von unserer Erfahrung, Moderne und Tradition in Verbindung zu bringen.

    Wedding-3

  • Reisen

    mit Kindern

    Mehr

    Afrikas Vielfalt können Augen kaum erfassen

    Lachende Kinderaugen gehören sicher zu den lohnenswertesten Dingen, die Eltern schenken können. Die Wunder Afrikas zaubern genau dieses Lächeln in die Gesichter, und nicht nur Kindergesichter. Löwenbabies taumeln tapsig um ihre Mutter, der Elefantennachwuchs wälzt sich mit Getöse im Schlamm, kleine Erdmännchen graben hektisch und rennen wenig später um ihr Leben… Afrika ist voller Erlebnisse und spontan, unverhofft lässt es Emotionen zu und Eltern sehen sich mit Fragen überhäuft. Diese Welt ist einfach zu neu, Kinder wollen verstehen.

    Viele Lodges und Hotels bieten zahlreiche Aktivitäten und Unterkünfte, vor allem für Kinder. Die Erforschung der Tierwelt von kleinen Käfern und farbenfrohen Vögeln, über kinderfreundliche Spaziergänge durch die Wildnis bis zu den faszinierenden Big Five, nichts entgeht der Aufmerksamkeit der Kinder. Auch das maritime Leben fesselt Kinder, Delfine im Indischen Ozean vor Kenias Küste oder vor Sansibar, genauso wie die mächtigen Wale oder putzigen Pinguine vor der Küste Südafrikas.

    Wenn Sie einen Familienurlaub planen würden wir uns freuen, Ihnen ihre persönliche, unvergessliche Safari zu organisieren, die weder Sie noch Ihr Nachwuchs je vergessen werden.

    Travel-with-kids-HER-Samburu

    Kapstadt

    Kapstadt und seine Umgebung werden Ihre Kinder begeistern. Es gibt so viel zu tun, das es unzählige Seiten bräuchte um alle Möglichkeiten aufzuführen:  

    • Table Mountain National Park: Bergwanderungen über verschlungene Pfade führen auf den Tafelberg, eine sich drehende Luftseilbahn fährt bis auf die Spitze und sorgt für einen unglaublichen 360-Grad-Panoramablick auf Kapstadt
    • Seehunde sonnen sich an der Victoria & Alfred Waterfront
    • Das Two Oceans Aquarium an der Waterfront zeigt maritimes Leben zum Greifen nah
    • Robben Island bietet einen Teil der Geschichte aus Nelson Mandelas Leben • Boulders Beach: die Heimat von rund 3.000 Afrikanischen Pinguinen
    • Kap der Guten Hoffnung Naturreservat: Heimat vieler Paviane, Antilopen, Strauße und Zebras
    • Das Cheetah Outreach Centre – in der Nähe von Stellenbosch: Geparden hautnah erleben und berühren

    Sportlich, elegant, atemberaubend, gastfreundlich… Kapstadt ist im Gegensatz zu vielen anderen Orten auf dem afrikanischen Kontinent ein echtes Kontrastprogramm: umringt von Bergen und umsäumt von 2 Meeren, steht Kapstadt als glitzernde Metropole da, inmitten der atemberaubendsten Naturlandschaften der Welt. Die eigentliche Frage ist, was kann man eigentlich in Kapstadt nicht unternehmen?

    Masai Mara & Serengeti

    Es gibt mehr zu sehen als unsere Augen jemals verarbeiten können. Für jedes Kind, das Tiere liebt, fasziniert ist vom Animal Planet oder begeistert den König der Löwen am Fernseher verfolgt hat, ist dieser Teil Afrikas das höchste Ziel um kühnste Kinderträume zu erfüllen. Hier beginnt das echte Abenteuer: Nehmen Sie Ihre Kinder mit auf Safari und vermitteln Sie echte Wertschätzung für die Natur, Respekt den Tieren gegenüber und Fürsorge für unsere geforderte Umwelt. Notizen:

    • Wir organisieren für Sie dynamische Safari-Programme mit Bildungshintergrund und speziellen Führungen für Kinder, natürlich kommt der Spass zuerst.
    • Eines der spektakulärsten Naturphänomene findet alljährlich in der Masai Mara statt: die grossen Tierwanderungen! Hunderttausende Zebras und Gnus wandern durch die Savanne auf der Suche nach frischem Grün, dabei müssen Sie wilde Flüsse überqueren, ein nicht ungefährliches Abenteuer. (Wir sagen Ihnen, wann und wo die Herden zu finden sind).
    • Ihr Schlaf kann gelegentlich durch brüllende Löwen gestört werden. Aber denken Sie immer daran, dass es wahrscheinlich näher klingt als es wirklich ist. Löwengebrüll kann 115 Dezibel erreichen und bis zu 5 km deutlich gehört werden. 

    Travel-with-kids-AndBeyond-KT17

  • Afrikanische

    Traumziele

    Mehr

     

    14 atemberaubende Orte! Von der lebenden Wüste bis zum fesselnden Ozean.

     

    Die grossen Tierwanderungen – Kenia & Tansania

    The Great Migration

     

    Tafelberg – Südafrika

    Table Mountain SA

     

    Sossusvlei Dünenlandschaften – Namibia

    Sossusvlei, Namibia

     

    Volcanoes National Park – Ruanda

    Volcanoes-National-Park-Copy_of_i00005-small

     

    Victoria Falls – Zambia & Zimbabwe

    Thunder that smokes heliflip_small

     

    Spitzkoppe – Namibia

    Spitzkoppe, Namibia

     

    Boulders Beach – Südafrika

    Boulders-Beach-1-small

     

    Makgadikgadi Pans – Botswana

    Makgadikgadi Pans, Botswana

     

    Mount Mulanje – Malawi

    Mount Mulanje, Malawi

     

    Balloon Safari – Serengeti

    Balloon Safari - Serengeti

     

    The Southern Cross – Zambia

    The Southern Cross, Zambia

     

    The Winelands – Südafrika

    The-Winelands-vdc-4349-small

     

    Bazaruto Archipel – Mosambik

    Mozambique Benguerra_Island_81

     

    Maluti Mountains – Lesotho

    Maluti-Mountains-Lesotho-tent-765064-small

    1.  

Im Detail & Ideen

Lösungen und Reiseideen, die Sie inspirieren werden…

  • Safari

    Outfit

    Mehr

    Die richtige Auswahl der Kleidung auf Ihrer Safari hängt von der Art der Safari und den Jahreszeiten ab. Dennoch gibt es einige wertvolle Tipps, die ihre Gültigkeit oft bestätigen. Unabhängig davon, wann Sie unterwegs sind, planen Sie mit lässiger und bequemer Kleidung während Ihrer Safari.

     

    Für die Sommermonate, packen Sie Shorts, Badekleidung und leichte, neutral-farbene Tops und Hosen, hergestellt aus Khaki oder Baumwolle. Kleidungsstücke, die immer im Gepäck sein sollten, sind T-Shirts oder Polos, ebenso gebräuchlich sind Hemden mit langen Ärmeln, sie dienen nicht nur als Sonnenschutz, sondern auch als Wärmespeicher. Morgendliche Safaris können kühl sein und erst im Laufe des Vormittags erhitzt sich die Savanne, daher ist ein Fliesspullover oder eine winddichte Jacke bei Nutzung von offenen 4×4 Fahrzeugen ein Segen.
    Der beste Weg, nah an der Tierwelt zu sein, ist mit der Umgebung zu verschmelzen, je neutraler umso besser.

    • Um den Tieren möglichst nah zu kommen sind dezente Farben wie Grün, Braun und Khaki der zu bevorzugende Kleidungsstil. Schrille Farben passen nicht in die Savanne.
    • Leichte, atmungsaktive Stoffe.
    • Das «Zwiebelprinzip» ist eine gute Möglichkeit, sich vor Sonne zu schützen und warm zu bleiben. Die Temperaturen können über Nacht sinken, morgens ist es frisch, am Nachmittag erreicht die Temperatur ihren heissen Höchststand. Mehrere Schichten bieten Flexibilität, Kleidung zu entfernen oder hinzu zu fügen, den Temperaturen entsprechend.
    • Freizeithosen mit vielen Seitentaschen, eine leichte Jacke oder Fliesspullover sind perfekte Safaribegleiter.
    • Komfortable Turnschuhe sind für die meisten Safaris geeignet, auch wenn Sie während einer geführten Safari zu Fuß die Natur durchstreifen. Häufig verlassen Sie die Fahrzeuge und angenehme Kleidung macht es Ihnen leichter.
    • Hüte und Sonnenbrillen schützen Ihren Kopf und Gesicht vor Sonneneinstrahlung im offenen Safari-Fahrzeug. Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor nicht vergessen.
    • Viele Lodges und Camps verfügen über einen Swimmingpool, denken Sie an Ihre Badesachen.
    • Zum Abendessen sind helle Farben empfohlen. Leinenhosen sehen immer gut aus und helfen, Mückenstiche zu vermeiden.

    What-to-wear-m 

    Tipps

    Busch-Wanderungen: Am besten eignen sich bequeme Schuhe mit harten Gummisohlen. Tragen Sie Ihre Schuhe für mindestens einen Monat, laufen Sie sie ein bevor Sie auf Safari gehen, stellen Sie sicher, dass die Schuhe bequem sind. Trotz allem, Blasenpflaster sollten in Ihrem Gepäck nicht fehlen.

    • Nehmen Sie Zahnseide mit: der extrem starke Faden ist, neben der Zahnpflege, sehr praktisch für kleine Näharbeiten, Knopfreparaturen oder sogar das Ausbessern von Schuhen.
    • Überdenken Sie Ihre Garderobe: Die richtige Wahl Ihrer Kleidung kann Ihnen helfen, unsichtbar zu bleiben – so erhöhen sie ihre Chancen, viele Wildtiere in ihrem natürlichen Verhalten zu beobachten. Weiß ist keine natürliche Farbe, Buschfarben basieren auf Landschaft und Vegetation und sollten so für die Garderobe gewählt werden. 
    • In den sehr trockenen Gebieten wie die Kalahari-Wüste, Namibia oder dem westlichen Südafrika, sind braune und erdfarbene Töne bestens geeignet.

     

    What-to-wear-Tarkuni-sala-copy

    Was man nicht tragen sollte

    • Keine leuchtend-hellfarbige Kleidung oder ausgefallene Muster, diese Farben wirken abschreckend auf den Wildbestand.
    • Vermeiden Sie Tarnkleidung: einige afrikanische Länder behalten diese Bekleidung dem militärischen Personal vor.
    • Dunkle Farben ziehen Insekten an, sparen Sie dunkelblaue oder schwarze Kleidung für den nächsten Anlass auf.
    • Festliche Kleidung ist nicht angebracht, die meisten Lodges und Camps haben eine entspannte Kleiderordnung.
  • Privat

    geführte Touren

    Mehr

    Es gibt viele Aspekte, die es zu berücksichtigen gilt, um das Beste aus Ihrer Safari machen. Die Interessen können variieren und liegen häufig doch nah beieinander.

     

    Wir sind Ihre Experten vor Ort und haben durch langjährige Erfahrung die richtigen Zutaten, um persönlich zugeschnittene Reisen zu erstellen. Ob Ihr Interesse im kulturellen Bereich liegt, auf Safari & Wildbeobachtung, Gourmet Reisen oder Fotografie: wir sind Ihre Afrika Experten und betreuen Sie als unseren persönlichen Gast.

    Private-travel-luggage-tag-1205231

    Unsere mehrsprachigen örtlichen Reiseleiter sind sehr gut ausgebildet, erfahren und qualifiziert in ihrem lokalen Wissen und stellen sicher, dass Sie den größten Nutzen aus Ihrer Reise ziehen. Zu unserem Kundenkreis zählen Gruppen von gross bis klein, Einzelreisende, Paare oder Familien. Wir kümmern uns um all die kleinen Details während Ihrer Reise, so dass Sie Ihre kostbaren Tage in Afrikas Wildnis in vollen Zügen genießen können. Interessant zu wissen:

    • Ihr privater Guide wird Sie auf Ihrer gesamten Reise begleiten, auf Wunsch auch von Ihrem Heimatland aus.
    • Übergeben sie die Verantwortung an ihren Begleiter/Reiseführer. Es ist ein beruhigendes Gefühl, zu wissen, dass eine gute Seele im Hintergrund die Details klärt. So bleibt Ihnen mehr Zeit um Ihre Reise zu geniessen, Eindrücke zu vertiefen, mit dem stetigen Gefühl umsorgt zu sein. In komplexen Reiseländern ist dies oft ein unschätzbarer Vorteil.
    • Als «Destination-Insider» kennen wir uns aus, wir wissen was gerade passiert, welche neuen Orte es zu entdecken gibt und wo die versteckten Perlen liegen. Gerne teilen wir dieses Wissen.
    • Sparen Sie Zeit und Aufwand: wir übernehmen den gesamten Planungsprozess einschliesslich Hotelreservierungen und Vorbereitung der Reisearrangements. Mit uns haben Sie einen kompetenten, deutschsprachigen Ansprechpartner und müssen nicht mit einer Vielzahl an Leistungsträgern kommunizieren.
    • Ehrliche Flexibilität: sollte plötzlich etwas wirklich Interessantes auf dem Weg zu sehen sein? Keine Sorge, Ihr privater Reiseführer kann jederzeit reagieren und Ihre Tour flexibel anpassen. Wir folgen keinem 08/15-Schema, Individualität steht im Vordergrund. Sie können uns Ihre speziellen Interessen auch im Voraus mitteilen. 

    Private-travel-meadow-677878

     

    Die Möglichkeiten sind endlos…

    Kontaktieren Sie uns und Ihre Safari kann beginnen.

     

  • Golf

    Mehr

    Afrika hat eine bemerkenswerte Anzahl von ausgezeichneten Golfplätzen. Für Golfliebhaber ist ein Land wie Südafrika ein Traumziel.

    Hier herrschen beste Bedingungen um das Spiel auf gepflegten Fairways unter der afrikanischen Sonne zu verbessern, ein gesegnetes Golferparadies! Golf in Südafrika ist ein noch relativ gut gehütetes Geheimnis, Golfspielen ist hier konkurrenzlos günstig seitdem der Wechselkurs des Rand stark nachgegeben hat, gleichzeitig aber eine grosse Auswahl Plätze auch höchstem Niveau bietet. Ob Kapstadt, Sun City oder die berühmten Garten Route, ein Golfurlaub in Südafrika wird nie enttäuschen.

    Golf---Ma-in-SA

    Einzigartige Golfanlagen finden sich auch in Kenia und Namibia, häufig sind hier wildlebende Tiere auf den Fairways anzutreffen, ein paar Ersatzbälle sollten schon in der Golftasche zu finden sein, sollte einmal ein Pavian den Spielball entwenden.
    Hier ein kurzer Überblick:

    Windhoek Golf & Country Club – Namibia

    Namibia steht sicher nicht ganz oben auf der Liste für den Golfsport in Afrika, aber Namibia verfügt über 15 Plätze und “Golf Digest” kürte die 18 Löcher im Windhoek Golf & Country Club als die Besten.  

    Angelegt auf 72 Hektar inmitten der Natur des namibischen Busches und am Rande der Hauptstadt Windhoek gelegen. Der Platz misst 6.104 Meter, Par 71 mit grünen Fairways, die ihren Weg durch die Bäume winden. Wasser kommt an drei Löchern ins Spiel und reichlich tiefe Bunker umgeben das Grün.

    Golf-Nkonyeni_5

    Fancourt Links George – Südafrika

    “The Links” im Fancourt, ist ohne Zweifel das beeindruckenste Golf Design in Südafrika. Fancourt Eigentümer Hasso Plattner, der maßgeblich an der Planung beteiligt war, gab die Anweisung, nicht nur einen Golfplatz zu bauen, welcher jeden Golfer herausfordert, sondern auch einen Platz zu kreieren, der zu den besten der Welt gehört. Gary Player´s Design Team hat über mehrere Monate klassische Links in Schottland und Irland studiert, um dann gerüstet mit Ideen und Inspiration, einen der schönsten Links Kurse auf einem ehemaligen Flugfeld zu bauen. Das Ergebnis ist beeindruckend und entlockte der Golfelite grosses Lob. 
    The Links war Gastgeber des 2003 “Presidents Cup”, welcher in einem historischen Unentschieden endete, nach einem dramatischen Play-Off zwischen Tiger Woods und Ernie Els. 
    Anfang 2005 war “The Links” Gastgeber des “Women´s World Cup of Golf”, welcher von dem zierlichen Duo aus Japan mit Rui Kitada and Ai Miyzato gewonnen wurde. 
    Im Dezember 2005 war “The Links” Gastgeber der “SAA Open”, das zweitälteste Nationale Championship Turnier der Welt.
    “The Links” ist ein Privat Club, der nur für die Mitglieder und deren eingeladene Gäste geöffnet ist. Es gibt Tee Times für die Gäste des Fancourt Hotels. Wenn Sie “The Links” einmal spielen sollten, ist es schwer zu glauben, nicht in Schottland oder Irland zu sein, bis man die imposanten Outeniqua Mountains im Hintergrund entdeckt.

    Gary Player Golf Course, Sun City – Südafrika

    Einer der beiden von Player in Sun City gestalteten Kurse, ist der Gary Player Country Club (GPCC) Kurs der Bessere der beiden. Er ist Austragungsort der jährlich im Dezember stattfindenden Nedbank Golf Challenge. Seit der Gründung im Jahr 1981 als The Million Dollar Challenge, wird dieses Turnier von jeweils 12 eingeladenen Golfern in Szene gesetzt.

    Dieses prestigeträchtige Turnier hat Tiger Woods spielen sehen, Sergio Garcia, Ernie Els, Jim Furyk, Lee Westwood, Jack Nicklaus, Spieler und Seve Ballesteros. Wenn Sie hier eine Runde spielen,  treten Sie in berühmte Golfschuh-Stapfen.

    Die Topspieler spielen den Kurs über erstaunliche 7.315 Meter, Par 72. Normalsterbliche können eine Vielzahl von anderen Tee-Stücken zwischen 5.378 und 5.976 Metern spielen. Er ist auf jeden Fall wert zu spielen, mit Augusta-schnellen Putting-Oberflächen, häufigen Höhenänderungen, fünf Wasserhindernissen und vielen großen und kleinen Bunkern um jeden Teil Ihres Spiels zu testen. Die Kikuyu Fairways und Gras Grüns sorgen für perfekte Spieloberflächen.

    Leopard Rock Golf Resort, Mutare – Simbabwe

    Einer von 30 Kursen in Simbabwe, wird dieser 1993 von Peter Matkovich geplante Kurs vom “Golf Digest” regelmäßig zur Nummer Eins im Land gewählt. Der 6.148 Meter, Par 72, Leopard Rock Kurs liegt in subtropischer Umgebung etwa 290 km südöstlich der simbabwischen Hauptstadt Harare und verfügt über hervorragende USGA-Standard-Greens. Wilde Orchideen, Baumfarne und andere Pflanzenarten gedeihen auf dem gesamten Kurs, während der Busch nur so von Vögeln wimmelt.

    Golf-windhoek_golf_tee

    Windsor Golf Hotel & Country Club – Kenia

    Austragungsort nationaler Meisterschaften und Aushängeschild des traditionellen kenianischen Golfsports. Unweit des Stadtzentrums von Nairobi liegt der 18-Loch Platz mit angeschlossenem Fünf-Sterne-Hotel im grünen Gürtel der Stadt. Der Kurs verfügt über üppig grüne Fairways und schnelle Grüns, der Platz sucht seinen Weg durch Kaffeeplantagen und einheimische Wälder mit hohem und niedrigem Gelände. Attraktive Wasserhindernisse in Form von Seen und Talsperren.

    Nyali Golf & Country Club – Kenia

    Nyali Golf liegt verkehrsgünstig in der noblen Wohngegend von Nyali/Mombasa. Der Platz liegt in der Nähe der Nordküsten-Hotels und befindet sich 8 km vom Zentrum Mombasas. Einwandfreie Greens in tropischer Natur und das Meisterschaft-Layout lädt zum Spiel an Kenias Küste ein.